Deprecated: Function create_function() is deprecated in /var/www/htdocs/merhost42/html/wp-content/plugins/essential-grid/essential-grid.php on line 101

Deprecated: Function create_function() is deprecated in /var/www/htdocs/merhost42/html/wp-content/plugins/revslider/includes/framework/functions-wordpress.class.php on line 258
Schlafstörungen Heilpraktiker Starzach Rottenburg | Sabine Probst - Heilpraktikerin
_D0I1369

Symtome und Ursachen der Schlafstörungen

Sie wollen gut in den Tag starten? Das geht nur, wenn Sie richtig ausgeruht sind.

Können Sie nicht ein- oder durchschlafen, obwohl die richtigen Vorraussetzungen im Schlafzimmer gegeben sind – ruhig, gut gelüftet und
nicht zu warm?

Sie haben Schlafprobleme oder Schlafstörungen?

Dann gehören Sie zu den rund 25 % der Deutschen, die darunter leiden. Weitere 11 % wachen am Morgen auf und fühlen sich nicht erholt. Glücklicherweise gibt es für die meisten Schlafprobleme Lösungen. Zuerst
gilt es, die Ursachen für Ihre Probleme zu finden.

Drei Arten von Schlafstörungen

Einschlafstörungen

Durchschlafstörungen

zu frühes Aufwachen

Manche Menschen können nicht einschlafen, andere wachen mehrmals in der Nacht auf und kommen nicht wieder in den Schlaf oder fühlen sich trotz ausreichender Schlafdauer am Morgen wie gerädert. Was ist der Grund und was kann man dagegen tun?

Guter Schlaf ist sehr wichtig und wird von den meisten heutzutage unterschätzt.

Durchschnittlich 7 – 8 Stunden Schlaf pro Nacht, ein Drittel unserer Lebenszeit schlafen wir.

Warum Schlafen wichtig ist!

Für alle Sinne essentiell.

  • Regeneration: Zellreparatur
  • Langzeitgedächtnis: Gelerntes wird dorthin geschoben und gespeichert
  • Bewegungsabläufe: Festigung
  • Träumen: Verarbeitung von Erlebtem
  • Psyche: Erholung
  • Immunsystem: Stärkung durch Ausschüttung vieler Immunstoffe
  • Entgiftung: Leber und Niere haben nachts besondere Aktivzeiten
  • Leptin: Regulation von Hunger- und Durstgefühl
  • Ausschüttung von Wachstumshormonen
  • Aber auch zu viel Schlaf ist ungesund! Er führt zu höherer Wahrscheinlichkeit an Depressionen, Diabetes oder Übergewicht zu erkranken. Ebenso steigt das Risiko für Unfruchtbarkeit.
  • Baut positive Gehirnzellen auf

Schlafstörungen

Wie lange sollte ein Mensch schlafen?
Und wie erholt fühlt er sich?
Sollten Sie morgens erschlagen von Müdigkeit sein oder nicht konzentriert sein können, kann dieses folgende Ursachen haben!

  • Restless-Legs-Syndrom
  • Schlafapnoe
  • Schlafklima
  • Nächtlicher Lärm, Elektromagnetische Felder und Lichtsmog
  • Alkohol und Nikotin
  • unregelmäßige Schlafenszeiten
  • Schlafwandeln
  • Zähneknirschen
  • Prostataprobleme
  • Nierenstörungen
  • Schnarchen
  • Stress und nervlich belastende Alltagssituationen
  • Probleme die nicht aufgearbeitet wurden
  • Hormonstörungen

Sie haben Fragen
oder wünschen einen Termin!