Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /var/www/htdocs/merhost42/html/wp-content/plugins/essential-grid/includes/item-skin.class.php on line 1306

Deprecated: Function create_function() is deprecated in /var/www/htdocs/merhost42/html/wp-content/plugins/essential-grid/essential-grid.php on line 101

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /var/www/htdocs/merhost42/html/wp-content/plugins/revslider/includes/operations.class.php on line 2758

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /var/www/htdocs/merhost42/html/wp-content/plugins/revslider/includes/operations.class.php on line 2762

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /var/www/htdocs/merhost42/html/wp-content/plugins/revslider/includes/output.class.php on line 3706

Deprecated: Function create_function() is deprecated in /var/www/htdocs/merhost42/html/wp-content/plugins/revslider/includes/framework/functions-wordpress.class.php on line 258
Entgiftungstherapie Heilpraktiker Starzach Rottenburg | Sabine Probst - Heilpraktikerin

DARMSANIERUNG

Unser Darm, mit seiner beeindruckenden Fläche von 400 m², wird meist als „Verdauungsrohr“ gesehen, das lediglich die Nahrungsaufnahme und die Ausscheidung bewältigt. Dabei ist der Darm an 80% aller Stoffwechselvorgänge beteiligt und wird zu Recht „Zentrum des Wohlbefindens“ genannt.

Um seine Aufgaben zu bewältigen, benötigt der Darm die aktive Mitarbeit der Darmflora (= die natürlich im Darm vorkommenden Bakterien).

Diese verwerten die Nahrungsbestandteile, sie schließen die darin enthaltenen Vitalstoffe auf und bilden eine dichte Verteidigungslinie gegen eindringende Keime und alles, was nicht in unsere Blutbahn gehört.

Aufgaben des Darms und der Darmflora

  • Aufspaltung der Nährstoffe
  • Aufnahme von Vitaminen, Mineralstoffen, etc.
  • Ausscheidung „schlechter“ Nahrungsbestandteile
  • Schleimproduktion um die empfindliche Darmwand zu schützen
  • Bildung von Vitaminen, Aminosäuren und essentiellen Fettsäuren
  • Lieferung von Energie
  • Produktion von 80% unserer Immunzellen
  • Produktion von viren- und bakterientötenden Eiweißstoffen („Immunglobuline“)
  • Stimulation immunologischer Abwehrreaktionen

Diese Mikroorganismen im Darm sind also sowohl für den Stoffwechsel wichtig als auch für das Immunsystem. Die Bakterien bilden eine essentielle Immunabwehr im Körper.

Dadurch wird die Darmschleimhaut vor Krankheitserregern geschützt.

Ist diese Symbiose gestört, weil schädliche Bakterien sich rapide vermehren und die nützlichen Bakterien abnehmen, spricht man von einer Dysbiose im Darm.

Oftmals ist das der Auslöser für chronische und akute Krankheiten wie Magen-Darm-Störungen, Atemwegserkrankungen, Hauterkrankungen, Allergien oder Harnwegsinfekte.

Ich diagnostiziere und analysiere Ihre Krankheit und biete eine individuelle Behandlung an.

BEHANDLUNGSBEREICHE

  • Neurodermitis
  • MS
  • Neurodermitis, Schuppenflechte bzw. Psoriasis
  • Hyperaktivität und ADS
  • Schlafstörungen
  • Gicht
  • Hauterkrankung
  • Asthma
  • Heuschnupfen
  • Parkinson
  • Neuralgie
  • Ischias schmerzen
  • Infektanfälligkeit, Immunschwäche
  • Störungen der Verdauung
  • Hauterkrankungen
  • Migräne
  • Autoimmunerkrankungen
  • Erschöpfung, Müdigkeit, Leistungsabfall
  • Ischiasschmerzen
  • Nahrungsmittelunverträglichkeiten
  • Histaminunverträglichkeit
  • Allergien
  • Stoffwechselerkrankung
  • Chronische Müdigkeit
  • Menstruationsbeschwerden
  • Depressionen
  • Konzentrationsstörungen
  • Rheuma
  • Leber und Nierenerkrankung
  • Allergie
  • Alzheimer
  • Chronische Schmerzen
  • Chronische Infektionen mit Pilzen und Erregern
  • Psychosomatische Krankheiten wie Ängste
  • Stimmungsschwankungen
  • Stresssymptome
  • Burnout

Entgiftung

Durch unsere heutige Nahrung, Medikamente, Chemie und Umwelt nehmen wir immer noch zu viele Schadstoffe auf. Mit einer Entgiftungstherapie entziehen wir dem Körper die Giftstoffe, die er selbst nicht ausscheiden kann.

Wie wird entgiftet?

Unterstützt werden die Ausscheidungsorgane durch Homöopathie, Spagyrik, Heilkräuter, Schröpfen etc. und damit die Funktion von Leber, Niere, Lymphe und Pankreas angeregt. Gleichzeitig wird der Körper versorgt mit wichtigen Enzymen, Spurenelementen, Vitaminen, Aminosäuren und Antioxidantien.
Gesunde Ernährung, ausreichende Trinkmenge, körperliche Aktivität, und das Meiden bekannter Schadstoffquellen, soweit möglich, ist Grundvoraussetzung für eine effektive Entgiftungstherapie.

Kontaktieren Sie mich, ich berate Sie gerne für eine Entgiftungstherapie?

Sie haben Fragen
oder wünschen einen Termin!